Skip to main content

Rucolasalat mit Tomaten und Mozzarella Rezept

Rucolasalat mit Tomaten und Mozzarella
Rucolasalat mit Tomaten und Mozzarella

Rucolasalat mit Tomaten und Mozzarella @iStockphoto/from_my_point_of_view

Frischer Rucola, sonnengereifte Tomaten und cremiger Mozzarella – dank diesen typisch italienischen Zutaten holen Sie sich mit diesem Rucolasalat mit Tomaten und Mozzarella ein Stück mediterrane Lebensfreude auf den Teller. Der farbenfrohe Salat aus grün, weiß und rot bringt Ihnen neben dem Geschmack auch die Farben Italiens gut sichtbar nach Hause.

Zubereitung von Rucolasalat mit Tomaten und Mozzarella

Dank der schnellen Zubereitung lässt sich dieses Rezept auch hervorragend als spontanes Essen zaubern. Zunächst werden Rucola sowie Tomaten unter fließendem Wasser gewaschen. Nach dem sanften Abtrocknen mit einem Küchenhandtuch ist es bei großem, langen Rucola oft ratsam, ein Teil der härteren Stiele zu entfernen. Bei jungem, weichen Rucula ist dies nicht notwendig. Je nachdem wie lang die Stängel sind, können sie nochmals zerkleinert werden, um im Salat leichter essbar zu sein. Im Anschluss werden auch die Tomaten in kleine Stücke geschnitten. Verfahren Sie ebenso mit dem abgetropften Mozzarella.

In einer leeren Schüssel wird derweil das Dressing gemischt. Dieses besteht aus schwarzem Balsamicoessig, etwas Olivenöl sowie Senf, Honig, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Diese Zutaten werden mit einem Schneebesen verrührt, bevor Rucola, Tomaten und Mozzarella dazugegeben werden. Heben Sie die Zutaten vorsichtig unter das Dressing, damit sich die einzelnen Bestandteile mit der Soße ummanteln können.

Für das besondere Extra können Sie in einer Pfanne Kerne Ihrer Wahl wie Pinien-, Kürbis- oder Sonnenblumenkerne leicht rösten. Im Anschluss werden sie auf den Salat gegeben, um ihm einen speziellen Knuspereffekt zu verleihen.

Tipps
Je nachdem, wie Sie den Salat auf dem Teller präsentieren möchten, können Tomaten und Mozzarella anstatt in kleine Wüfel auch in Scheiben geschnitten werden. In diesem Fall kann der Rucola als Bett dienen, auf dem Tomaten und Mozzarella abwechselnd angerichtet werden. Das Dressing wird dabei nicht in einer Schüssel mit den Zutaten vermischt, sondern erst vor dem Anrichten über die Zutaten gegeben.

Soll das Dressing weniger dominat schmecken, so kann anstatt dem schwarzen Balsamicoessig auch weißer Balsamico verwendet werden.

Besonders intensiv schmeckt der Rucolasalat mit Tomaten und Mozzarella mit Büffelmozzarella, der in einem gut sortierten Supermarkt zu finden ist. Ist im Kühlschrank gerade kein Mozzarella vorrätig, so kann alternativ auch Feta verwendet werden.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
75 g Rucola
125 g Mozzarella
280 g Tomaten
2 EL Balsamico
1 TL Senf, mittelscharf
½ TL Honig
2 EL Olivenöl, gutes
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
20 g Kerne, gemischt, z.B. Kürbis-, Sonnenblumen- oder Pinienkerne

Top Artikel in Italienische Salat Rezepte