Skip to main content

Die beliebtesten Pizzasorten in Deutschland

Wenn Sie nun wissen möchten, welche Pizzasorten in welchem Bundesland am begehrtesten ist, dann lesen Sie folgenden Artikel.
Die Pizza ist ein Fladenbrot, welches vor dem Backen deftig und würzig belegt wird. Das italienische Brot kann mit den verschiedensten Belägen bereichert werden. Die Pizza stammt aus Italien und fast jeder kennt und liebt sie. Es gibt unzählig viele Varianten von dem italienischen Klassiker. Die Geschmäcker sind sehr verschieden, was sich auch in vereinzelten Bundesländern zeigt. Zu den italienischen Brotsorten zählen außer dem Pizzateig beispielsweise das Ciabatta oder Focaccia.

2018 gab es einen Pizza-Report. Der Report zeigt die häufigsten Bestellungen pro 1000 Einwohner. Fest steht, dass die Pizza Salami mit 21 Prozent auf der Bestellliste der Favorit aller Pizzen ist. Dicht gefolgt von Schinken und Margherita.

Pizza Salami

Pizza Salami

Pizza Salami @iStockphoto/Lilechka75


Mit 21 Prozent die Nummer 1 auf der Beliebtheitsskala geht die Pizza Salami an fast keinem Bundesland vorbei. Während die Italiener für die Pizza Salami gerne echte italienische Salami verwenden, wird die Pizza in Deutschland mit sehr vielen verschiedenen Sorten belegt.

Traditionell belegt wird dieses italienische Brot mit Tomatensoße, Salami und einem Käse seiner Wahl. Bestens geeignet dafür wäre Gouda, Emmentaler oder aber auch Mozzarella. Außerdem wird für diese Pizza auch mit Vorliebe Parmesankäse und Basilikum verwendet.

Hier geht es zum Pizza Salami Rezept

Pizza Schinken

Pizza Schinken

Pizza Schinken @iStockphoto/tokkyneo


Die Pizza Schinken steht in Deutschland direkt nach der Pizza Salami mit 19 Prozent auf Platz 2 auf der Favoritenliste. Auch hier wird diese Pizza in fast jedem Bundesland gerne gegessen, doch gerade in Rheinland-Pfalz und Sachsen ist Pizza Schinken sehr begehrt. In Sachsen wird sie sogar lieber verspeist als die Pizza Salami.

Diese Pizza belegt man außer mit der Grundsoße und geriebenem Gouda mit gekochtem Schinken oder wer mag auch Parmaschinken. Außerdem kann man die Pizza nach Bedarf noch mit Oregano und Knoblauch würzen.

Hier geht zum Pizza Schinken Rezept

Pizza Margherita

Pizza Margherita

Pizza Margherita @iStockphoto/Vima


Bei den Pizza-Bestellungen ist die Pizza Margherita mit 8 Prozent ganz klar auf Nummer 3. Diese klassische Pizza zählt in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz zu den Favoriten. Kaum ein Bundesland verzichtet auf diese einfache, aber leckere Pizza.

Was früher als Arme-Leute-Essen galt, ist inzwischen eine der beliebtesten Pizzasorten auf der ganzen Welt. Traditionell wird sie mit einer frischen Tomatensoße und Mozzarella hergestellt, auch frisch gezupfter Basilikum darf auf keinen Fall fehlen.

Hier geht es zum Pizza Margherita Rezept

Pizza Hawaii

Pizza Hawaii

Pizza Hawaii @iStockphoto/Juanmonino


Mit 3 Prozent der Bestellungen landet die Pizza Hawaii bei den Deutschen auf Platz 4. In Baden-Württemberg und auch in Sachsen zählt die Pizza Hawaii neben der Pizza Salami, Schinken und Margherita zu den absoluten Lieblingen. Sachsen ist übrigens das einzige Bundesland, in dem die Pizza Schinken noch beliebter ist als die Salami-Pizza.

Bei dieser herrlich fruchtigen Pizza darf selbstverständlich die Ananas nicht fehlen. Dieses italienische Brot wird in der Regel neben der Tomatensoße mit Tomaten, Käse seiner Wahl, gekochtem Schinken und Ananas belegt. Gerne dürfen bei den Pizzen auch noch Kräuter hinzugefügt werden. Diese machen die italienischen Brotsorten um einiges aromatischer.

Hier geht es zum Pizza Hawai Rezept

Pizza Prosciutto

Pizza Prosciutto e Funghi

Pizza Prosciutto e Funghi @iStockphoto/Elizaveta Bauer


Die Pizza Prosciutto landet auf der Liste der Bestellungen mit 3 Prozent auf Platz 5. In Nordrhein-Westfalen und in Bayern ist die leckere und knusprige Pizza besonders beliebt.

Im Gegensatz zur Pizza Schinken wird bei dieser Pizza feiner italienischer Rohschinken verwendet, was sie einmalig würzig macht. Außerdem kommt noch viel Mozzarella darauf, was einen optimalen Kontrast zur Würze bietet. Verteilt man zum Schluss noch Basilikum und Knoblauch auf der Pizza, wird sie garantiert zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Hier geht es zum Pizza Prosciutto Rezept

Pizza Funghi

Pizza al funghi

Pizza al funghi @iStockphoto/fpwing


Die Pizza Funghi ist mit 2 Prozent auf der Liste auf einem stolzen 6. Platz. In Bundesländern wie Thüringen oder Rheinland-Pfalz sind die einfachen, aber trotzdem saftigen Pizzen, zu der auch die Pizza Funghi zählt, sehr gefragt.

Die frischen Champignons verleihen der Pizza Funghi ein köstliches Aroma. Neben Knoblauch und getrockneten Kräutern wie Thymian oder Oregano sowie Gouda kann die Pizza Funghi außerdem noch mit Mozzarella belegt werden.

Hier geht es zum Pizza Funghi Rezept

Pizza Döner

Pizza Döner

Pizza Döner @iStockphoto/Sebalos


Die Pizza Döner zählt zu den Aufsteiger-Pizzen. Sie wird immer beliebter und belegt mit 2 Prozent aller eingegangenen Pizza-Bestellungen Platz 7. Somit ist diese Pizza begehrter als beispielsweise die Calzone. Kann man sich nicht zwischen Döner oder Pizza entscheiden, ist die Pizza Döner natürlich die perfekte Alternative.

Belegt wird die Pizza mit klein geschnittener Spitzpaprika, Knoblauch, Zwiebeln, Gouda und Dönerfleisch. Auch hier als Grundlage die Tomatensoße und wer mag, kann auch noch Krautsalat und Fetakäse darauf geben. Eine sehr schmackhafte und deftige Pizza, die vor allem in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen Anklang findet.

Hier geht es zum Pizza Döner Rezept

Pizza Gyros

Pizza Gyros

Pizza Gyros @iStockphoto/Piotr Krzeslak


Die Pizza Gyros befindet sich mit 1 Prozent auf Platz 8 der beliebtesten Pizzasorten Deutschlands. Sie wurde überwiegend in den Bundesländern Hessen, Bremen und Hamburg geordert und geliefert. Doch auch in Niedersachsen ist sie äußerst beliebt.

Beim Belag dürfen wie bei der Pizza Döner die Zwiebeln nicht fehlen. Dazu wird der Teig außer mit Tomatenmark noch mit Zaziki bestrichen, was der Pizza Gyros ihren typischen Geschmack verleiht. Hinzu kommt natürlich Gyros-Fleisch und was bei keiner Pizza fehlen darf, der geriebene Käse. Die Pizza kann nach Belieben noch mit Kräutern versehen werden.

Hier geht es zum Pizzy Gyros Rezept

Pizza Diavolo

Pizza Diavolo

Pizza Diavolo @iStockphoto/MarianVejcik


Die scharfe Variante der Pizza ist wie die Pizza Gyros mit 1 Prozent aller Bestellungen pro 1000 Einwohnern auf Platz 9. Am häufigsten wird diese feurige Pizza bei den Saarländern geliefert.

Ihre Schärfe verdankt die Pizza Diavolo der Peperoni. Sie darf beim Belag absolut nicht fehlen. Dazu gesellt sich eine mit Knoblauch und Kräutern verfeinerte Tomatensoße sowie geschnittene Paprikaschoten, Zwiebeln, italienische Salami, Peperoniwurst und geriebener Käse.

Hier geht es zum Pizza Diavolo Rezept

Pizza Mista

Pizza mista

Pizza mista @iStockphoto/Foxys_forest_manufacture


Die Pizza Mista ist mit 1 Prozent auf Platz 10 der beliebtesten Pizzen in Deutschland. Am häufigsten wurde sie in Berlin und Brandenburg bestellt und erfreut sich dort größter Beliebtheit.

Mit einer Mischung aus Tomatensoße, Salami, Champignons, Speck, Schinken, milden Peperoni sowie diversen Kräutern und geriebenem Käse ist sie reichlich belegt.

Hier geht es zum Pizza Mista Rezept

Pizza Hotdog

Pizza Hotdog

Pizza Hotdog @iStockphoto/eyewave


Diese Pizza belegt ebenso mit 1 Prozent Platz 11 auf der Beliebtheitsskala. Die mit Würstchen belegte Pizza ist besonders in den Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sehr beliebt. In Brandenburg bestellte man sie sogar öfter als die Pizza Margherita.

Die Pizza Hotdog wird, wie schon erwähnt mit Würstchen belegt und macht sie deshalb so besonders. Zum Belag gehören außerdem Tomatensoße, Gewürzgurken, frisch geriebener Gouda und Röstzwiebeln. Dies alles verleiht dieser Pizza ihren einzigartigen und würzigen Geschmack.

Hier geht es zum Pizza Hotdog Rezept

Top Artikel in Die italienische Küche