Skip to main content

Pizza mit Artischocken Rezept

Pizza mit Artischocken
Pizza mit Artischocken

Pizza mit Artischocken @iStockphoto/Robertobinetti70

Die Pizza mit Artischocken ist nicht nur in ihrem Ursprungsland, nämlich Italien, sehr beliebt. Auch hierzulande ist die Pizza nicht mehr wegzudenken. Alleine Tiefkühlpizzen wurden im letzten Jahr in Deutschland 825 Millionen Mal verspeist. Die Artischocke ist bei uns im ganzen Jahr erhältlich. Je nach Jahreszeit wird sie aus Italien, Spanien oder auch Frankreich zu uns geliefert. Artischocken regen die Verdauung an und der Blutfettspiegel wird positiv beeinflusst, dazu sind sie kalorienarm. Das folgende Rezept zeigt, wie einfach diese Pizza zuzubereiten ist und wie die Artischocken die Pizza zu einem wahren Highlight machen.

Zubereitung von Pizza mit Artischocken

Für den Teig werden 300 g Mehl, etwas Salz, 4 Esslöffel Olivenöl, 1 Päckchen Trockenhefe und 150 ml lauwarmes Wasser in ein geeignetes Behältnis zum Mixen gegeben. In ungefähr 1 Minute auf hoher Stufe mit den Knethaken zu einem schönen Teig verkneten. Hier empfiehlt es sich, den Teig im Nachhinein mit der Hand noch etwas weiter zu kneten, so wird der Teig geschmeidiger und luftiger.

Nun muss der Teig abgedeckt in einer Schüssel für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen. Der Teig benötigt diese Ruhe, so wird er lockerer und es bildet sich ein intensives und wunderbares Aroma. Danach wird der Teig noch einmal durchgeknetet und in zwei Teile geteilt. Jedes Teil zu einem Kreis ausrollen. Jeder Kreis sollte einen Durchmesser von 30 cm haben. Den Teig auf ein eingeöltes Backblech legen. Anstelle von Öl kann auch Backpapier verwendet werden.

Eine Knoblauchzehe schälen und in einen Topf pressen. 800 g gehackte Tomaten aus der Dose hinzugeben. Das Ganze würzen mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, getrocknetem Oregano und Rosmarin. Die Menge der Kräuter je nach Belieben. Den Tomaten-Mix kurz bei mittlerer Hitze aufkochen und anschließend für 30 Minuten bei geringer Wärmezufuhr einkochen lassen, bis die Soße dicklich ist. Im Anschluss gut auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Beide Teighälften mit der abgekühlten Soße bestreichen. 3 Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Pizzen verteilen.

250 g Champignons putzen, in Scheiben schneiden und ebenso verteilen. Nun noch 75 g Salamischeiben und 150 g geviertelte Artischockenherzen (aus der Dose) auf die Pizzaböden legen. Zum Schluss die Pizza mit 200 g frisch geriebenem Gouda bestreuen und im vorgeheizten Backofen für 25 Minuten perfekt knusprig backen.

Portionen: 6
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:
300 g Mehl
1 Prise Salz
4 El Olivenöl
1 P. Trockenhefe
150 ml lauwarmes Wasser
800 g gehackte Tomaten (aus der Dose)
1 Knoblauchzehe
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 Tl getrockneter Oregano
1/4 Tl getrockneter Rosmarin
3 Tomaten
250 g Champignons
75 g Salamischeiben
150 g Artischockenherzen aus der Dose
200 g geriebener Gouda

Top Artikel in Italienische Aufläufe und Pizza Rezepte