Skip to main content

Lachsfilet unter Kartoffelkruste Rezept

Lachsfilet unter Kartoffelkruste
Lachsfilet unter Kartoffelkruste

Lachsfilet unter Kartoffelkruste @iStockphoto/Andreas Steidlinger

Lachsfilet unter Kartoffelkruste ist ein sehr beliebtes Gericht. Das liegt nicht zuletzt daran, dass der Lachs zu den begehrtesten Speisefischen zählt. Er besteht aus zartem rosafarbenen Fleisch mit einem feinen Aroma. Außerdem ist er mit gesunden Fetten versehen, welche unter dem Namen Omega-3-Fettsäuren bekannt sind. Er enthält zudem B-Vitamine, welche wichtig für die Gesundheit unseres Körpers sind. Wie das Lachsfilet unter Kartoffelkruste ganz einfach und lecker zubereitet wird, erfahren Sie in folgendem Rezept.

Zubereitung von Lachsfilet unter Kartoffelkruste

Zunächst werden 750 g Kartoffeln geschält und gewaschen. Mit kaltem Wasser bedeckt zur Seite stellen. Nun werden 4 Stangen Lauch geputzt und 5 Möhren, 1 Knollensellerie und 2 Schalotten geschält. Sämtliches Gemüse bis auf die Schalotten in sehr feine Streifen schneiden. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 175 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit ein wenig Öl einreiben.

1,5 kg Bio-Lachsfilet am Stück gut waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Danach in acht gleich große Stücke teilen, auf das Blech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Esslöffel Butter ganz langsam schmelzen lassen. In der Zwischenzeit werden die Kartoffeln in sehr feine Scheiben gehobelt und in Form von Schuppen auf den Fisch gelegt. Die geschmolzene Butter im Anschluss auf die Kartoffeln streichen und mit Pfeffer und Salz würzen. Das Blech mit dem Lachs nun im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für etwa 20 Minuten backen.

Für die Zubereitung der Soße werden die 2 Schalotten fein gewürfelt. In einem kleinen Topf 3 Esslöffel Butter erhitzen und die Schalotten goldgelb anbraten. Dann mit 2 Esslöffeln Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitbraten. Nun mit 400 ml Fischfond, 200 ml trockenem Weißwein, 6–8 Esslöffeln französischem Wermut sowie 200 g Schlagsahne ablöschen. Währenddessen stetig mit dem Schneebesen rühren, sodass nichts anbrennen kann. Das Ganze 5 Minuten einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Abschließend noch 2 Esslöffel Butter in einem Topf erhitzen und die Gemüsestreifen in etwa 5 Minuten darin andünsten. Dabei das Gemüse gelegentlich wenden, sodass es gleichmäßig gar wird und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zusammen dekorativ auf Tellern anrichten und servieren.

Portionen: 8
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 80 Minuten

Zutaten:
750 g Kartoffeln
4 Stangen Porree (Lauch)
5 (ca. 600 g) Möhren
1 (ca. 500 g) Knollensellerie
etwas Öl
1,5 kg Bio-Lachsfilet (ohne Haut; dickes Mittelstück)
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
10 EL Butter
2 Schalotten
2 leicht gehäufte EL Mehl
1 Glas (400 ml) Fischfond
200 ml trockener Weißwein
6–8 EL Noilly Prat (franz. Wermut)
200 g Schlagsahne

Top Artikel in Italienische Fisch- und Meeresfrüchte Rezepte