Skip to main content

Frittierte Sardellen Rezept

Frittierte Sardellen
Frittierte Sardellen

Frittierte Sardellen @iStockphoto/bonchan

Wer kennt sie nicht? Ob als salziger Appetizer vor einem schmackhaften Menü, Tapas oder Snack zwischendurch – frittierte Sardellen sind vielseitig, erinnern an den Sommerurlaub in südlichen Gefilden und lassen sich mit der folgenden Anleitung selbst anrichten.

Zubereitung von Frittierte Sardellen:

Der Kopf der Sardellen – es handelt sich dabei um kleine Heringe – wird abgedreht. Im gleichen Atemzug werden die Innereien aus dem Fischchen herausgezogen. Die Sardellen werden gewaschen und tropfen anschließend in einem Seiher ab.

Für ein besonderes Geschmackserlebnis werden die Sardellen von einer Panade überzogen: Weizenmehl und Meersalz werden hierfür in eine Tüte gegeben und gut vermengt. Die kleinen Fische werden darin eingelegt und entnommen, sobald sie vollständig mehliert sind. Überschüssiges Mehl lässt sich abschütteln. Damit das Mehl nicht aufweicht, sollten die panierten Sardellen nicht allzu lange ruhen.

In zum Frittieren geeignetem Speiseöl werden die eingelegten Sardellen nun für drei bis fünf Minuten frittiert. Dies geschieht am besten in kleinen Portionen. Sobald die kleinen Fische Farbe annehmen, werden sie aus dem Öl entfernt und serviert. Wer es nicht ganz so ölig mag, legt die Sardellen nach dem Frittieren kurz auf einem Stück Küchenpapier ab.

Tipps
Es müssen nicht unbedingt frische Sardellen sein, auch tiefgekühlte Ware eignet sich zur Zubereitung dieses Rezepts. Das Ausnehmen der Sardellen ist optional. Sie können auch einfach nur gewaschen und anschließend frittiert werden. Anstelle herkömmlichen Mehls zum Panieren eignet sich auch Kichererbsenmehl. Zum Frittieren kann neben Rapsöl auch raffiniertes Olivenöl oder Rosmarinöl verwendet werden – je nach persönlichem Geschmack lässt sich ein passendes Öl finden. Wir empfehlen als Beilagen Zitrone und frisches Baguette. Fans von Salat kombinieren zu den frittierten Sardellen Eisbergsalat und runden das Ganze mit Knoblauchsoße ab.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
500 g Sardellen
1 Tasse Mehl, Typ 405 oder 550
1 Prise Meersalz
3 Tassen Öl, frittiergeeignet

Top Artikel in Antipasti Rezepte