Skip to main content

Thunfisch Steak in Sesamkruste Rezept

Thunfisch Steak in Sesamkruste
Thunfisch Steak in Sesamkruste

Thunfisch Steak in Sesamkruste @iStockphoto/bhofack2

Dieses Thunfisch-Steak in Sesamkruste macht ganz schön was her. Dabei ist die Zubereitung ganz einfach, die raffinierten Zutaten machen das Rezept zum Gaumen- und Augenschmaus.

Zubereitung von Thunfisch Steak in Sesamkruste

Sollte der gekaufte Thunfisch tiefgefroren sein, diesen zuerst komplett auftauen lassen. Fisch sollte immer schonend, am besten über mehrere Stunden im Kühlschrank, aufgetaut werden. Austretenden Fleischsaft unbedingt auffangen, damit der Fisch seine Konsistenz behält.

Eine unbehandelte Limette heiß abwaschen und gut abtrocknen. Danach die Schale fein abreiben und bereitstellen. Das Zitronengras fein hacken, den Pfeffer eventuell fein vermahlen oder mörsern. Nun die beiden Sorten Sesam in einer kleinen Schale mit der Limettenschale, dem Zitronengras, den zwei Sorten Pfeffer sowie Salz und Paprikapulver mischen.

Die Thunfischsteaks mit einem Pinsel oder den Händen ringsum mit Olivenöl bestreichen. Die Sesam-Gewürz-Mischung auf die Steaks streuen und mit den Händen eventuell leicht andrücken. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Thunfischsteaks hineingeben. Nach eigenem Geschmack garen. In der Zwischenzeit die restliche Limette in Scheiben schneiden. Den Thunfisch jeweils mit einem Klecks Mayonnaise und einigen Limettenscheiben anrichten.

Tipps
Zusammen mit ein paar frischen, in der Pfanne geschwenkten Sprossen oder einem knackigen Salat mit Asia-Dressing wird daraus eine leichte, und vor allem sehr proteinreiche Mahlzeit. Soll eine große Hauptmahlzeit oder sogar ein festliches Essen aus dem edlen Thunfisch werden, reicht man am besten eine ordentliche Portion im Wok gegartes, buntes Gemüse und als Beilage Basmatireis dazu. Wer keinen schwarzen Sesam bekommt, kann diesen natürlich auch durch den bekannten weißen Sesam ersetzen. Wer aber seine Gäste mit dem Mahl beeindrucken will, sollte aus optischen Gründen unbedingt zur schwarzen Variante greifen.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:
4 Eier

Top Artikel in Italienische Fisch- und Meeresfrüchte Rezepte