Skip to main content

Lachstatar Rezept

Lachstatar
Lachstatar

Lachstatar @iStockphoto/voloshin311

Wer es ausgefallen mag, sollte dieses leckere italienische Lachstatar probieren. Hier trifft mediterraner Süden auf deftigen Norden: Saftige Kapern und herbes Olivenöl harmonieren wundervoll mit knusprigem Knäckebrot und aromatischem Lachs.

Zubereitung von Lachstatar

Zu Beginn die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Die Gurke waschen und längs halbieren, um die Kerne mit einem Löffel heraus kratzen zu können. Danach die Gurke ebenfalls sehr fein würfeln. Den Dill und den Schnittlauch waschen und abtropfen lassen. Beides am besten mit einem Wiegemesser fein hacken.

Nun die Zitrone heiß abwaschen und etwas trocken tupfen. Die Schale bis zur Hälfte mit einer feinen Reibe abreiben, die Zitrone halbieren und den Saft aus der einen Hälfte auspressen. Das Lachsfilet etwas abwaschen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Falls noch Gräten darin sind, diese vorsichtig herausziehen. Den Lachs nun sehr fein würfeln. Die Kapern abtropfen und zusammen mit dem Lachs, den Schalotten, der Gurke, den frischen Kräutern und der Zitronenschale in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker würzen. Nun den Zitronensaft und das Olivenöl unterrühren und noch einmal abschmecken.
Zum Schluss das Knäckebrot in Stücke brechen, auf Tellern anrichten und das Lachstatar großzügig auf dem Knäckebrot verteilen. Mit einem kleinen Klecks Schmand darauf servieren.

Wer mag kann je nach Geschmack noch etwas frischen Dill und Schnittlauch über sein Lachstatar streuen. Auch ein paar geröstete Pinienkerne passen gut dazu. Hierfür die Kerne einfach ohne Öl in einer Pfanne wenige Minuten anrösten und danach über dem Tatar verteilen. Das Lachstatar ist ein sommerlich erfrischender Snack, der wunderbar zu einem Glas kühlem Rosé passt und auf keinem Party-Buffet fehlen darf!

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
2 Schalotten
200 g Salatgurke
1 Bund Dill
1⁄2 Bund Schnittlauch
1 Bio-Zitrone
400 g frisches Lachsfilet (ohne Haut)
1 EL kleine Kapern (Nonpareilles)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
2 EL gutes Olivenöl
4 Scheiben (à 35 g) Knäckebrot
100 g Schmand

Top Artikel in Antipasti Rezepte