Skip to main content

Auberginenauflauf „Parmigiana di Melanzane“ Rezept

Auberginenauflauf „Parmigiana di Melanzane“
Auberginenauflauf "Parmigiana di Melanzane" Rezept

Auberginenauflauf „Parmigiana di Melanzane“ Rezept @iStockphoto/AlexPro9500

Parmigiana di Melanzane ist, wie der Titel schon verrät, ein Auberginenauflauf. Sein Ursprung entstammt der süditalienischen Küche. Parmigiana bedeutet zu deutsch Gemüseauflauf.

Dieser Gaumenschmaus ist ein italienischer Klassiker und wird in der Regel lauwarm serviert. Es gibt verschiedenste Rezepturen dieses Gerichts und der Auflauf kann je nach Geschmack gestaltet und variiert werden.

In den folgenden Absätzen erhalten Sie ein schmackhaftes Rezept, das sich leicht nachmachen lässt und sich immer und überall garantiert sehen lassen kann.

Zubereitung des Auberginenauflauf

Hierzu 2 frische Auberginen (450 g) gut waschen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Sie sollten etwa einen halben Zentimeter dick sein. Die Scheiben nun von beiden Seiten salzen und anschließend in etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Soße 2 Zehen Knoblauch schälen und mit einem scharfen Messer fein hacken. Nun den Knoblauch in einem kleinen Topf in 1 Esslöffel Olivenöl ca. 1 Minute anbraten. Die Hitze darf nicht zu stark sein, da der Knoblauch sonst verbrennen könnte und dadurch Bitterstoffe freigesetzt werden.

Zwei Dosen geschälte, in Stücke geschnittene Tomaten hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und aufkochen lassen. Die Soße ohne Deckel auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten einkochen lassen.

Nachdem die Auberginen Wasser gezogen haben, sorgfältig abtupfen und in einer großen Pfanne portionsweise in je 2 Esslöffel Olivenöl ungefähr 4 Minuten pro Seite goldbraun braten. Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 180 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit werden 200 g Mozzarella in Scheiben geschnitten und 50 g frischer Parmesan fein gerieben. Eine Auflaufform leicht einfetten. Nun zuerst eine Lage angebratene Auberginen in die Form legen und etwas von der leckeren Soße darüber geben. Als letzte Lage einige dünne Scheiben Mozzarella darauf verteilen. Das Ganze wiederholen, bis sämtliche Zutaten aufgebraucht sind.

Ganz zum Schluss von der leckeren Tomatensoße darüber geben und den geriebenen Parmesankäse darüber streuen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.

Nach der Backzeit den herrlich duftenden Auberginenauflauf aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Kurz bevor man den Auflauf serviert, werden 2 Stängel frische Petersilie gewaschen, von überflüssigem Wasser befreit und klein gezupft. Anschließend die Blättchen darüber streuen und servieren.

Portionen: 2
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:
2 Auberginen (ca. 450 g)
1 Prise Salz
2 Knoblauchzehen
5-7 EL Olivenöl
2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g)
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 Prise Zucker
200 g Mozzarella
50 g Parmesan am Stück
2 Stängel Basilikum
2 El Olivenöl für die Form

Top Artikel in Italienische Aufläufe und Pizza Rezepte