Skip to main content

Carpaccio nach Cipriani Art Rezept

Carpaccio nach Cipriani Art
Carpaccio nach Cipriani Art

Carpaccio nach Cipriani Art @iStockphoto/Gilberto Villasana

Carpaccio ist eine italienische Vorspeise. Es besteht aus hauchdünnen Scheiben rohen Rindfleischs. Das Carpaccio nach Cipriani Art wird traditionell mit einer Kapern-Mayonnaise serviert.

Zubereitung von Carpaccio nach Cipriani Art

Nehmen Sie das Filet aus der Verpackung und tupfen Sie es vorsichtig mit einem Küchenpapier trocken. Anschließend legen Sie das Fleisch flach in einen Gefrierbeutel. Geben Sie es für 20 bis 30 Minuten in die Gefrierkühltruhe. So friert das Fleisch etwas an und kann so leichter in dünne Scheiben geschnitten werden. Für die Mayonnaise nehmen Sie 2 Teelöffel kaltes Wasser und geben das Senfpulver dazu. Beides gut miteinander verrühren. Lassen Sie die Mischung für 10 Minuten stehen. So kann sich das Senfaroma gut entfalten und die Mayonnaise wird würziger.
Hacken Sie die Kapern in kleine Stücke.

Trennen Sie die Eier und geben Sie die Eigelbe zusammen mit den Kapern und der Senfmischung in eine Rührschüssel. Verrühren Sie die Zutaten mit dem Schneebesen ihres Rührgerätes zu einer sämigen Masse. Rühren Sie anschließend etwa ein Drittel des Öls in die Mischung, indem Sie es tropfenweise hinzugeben. Sobald sich Eigelb und Öl zu einer sämigen Masse verbunden haben, lassen Sie das Öl in einem dünnen Strahl hinein fließen. Unter ständigem Rühren zu einer cremigen Mayonnaise aufschlagen. Anschließend geben Sie den Wein und die Kapern dazu und würzen die Mayonnaise mit Salz und Pfeffer.

Nehmen Sie das Fleisch aus der Kühltruhe und schneiden Sie es zügig, bevor es auftaut, in hauchdünne Scheiben. Wenn Sie es nicht schaffen so dünne Scheiben abzuschneiden, können Sie die Scheiben auch noch dünner klopfen. Dazu legen Sie die Fleischscheibe zwischen zwei Klarsichtfolien oder einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel und klopfen es mit einem kleinen Topf oder einer kleinen Pfanne dünner. Belegen Sie vier Teller dünn mit den Filetscheiben. Füllen Sie die Mayonnaise in einen Spritzbeutel. Wenn Sie keinen zur Hand haben, können Sie die Mayonnaise auch in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden. Spritzen Sie die Mayonnaise wie ein Gitter mit Längs- und Querstreifen auf das Filet. Würzen Sie das Carpaccio mit grobem Pfeffer.

Die restliche Mayonnaise füllen Sie in eine kleine Schüssel und reichen Sie zum Carpaccio. Zum Carpaccio nach Cipriani Art passt Ciabatta-Brot.

Portionen: 4
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:
400 g Rinderfilet (aus der Mitte)
1 Prise grober Pfeffer
2 TL englisches Senfpulver
1 TL Kapern (Glas)
2 frische Eigelb
1⁄4l neutrales Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl)
3 EL Weißwein
1 Prise Salz, Pfeffer
1 Gefrierbeutel
1 Einwegspritzbeutel

Top Artikel in Antipasti Rezepte